Vereinigte Wertach-Elektrizitätswerke (VWEW) weihen Batteriespeicher von Smart Power ein

Im Rahmen eines feierlichen Festakts wurde am 25. Mai 2022 offiziell der von uns errichtete Speicher bei VWEW in Leinau eingeweiht. Durch die Inbetriebnahme wird die unabhängige und sichere sowie klimafreundliche Stromerzeugung im Allgäu gestärkt.

Unter den geladenen Gästen befanden sich namhafte Politiker wie Dr. Andreas Lenz (Fachpolitischer Sprecher für Energie u. Nachhaltigkeit der CSU im Bundestag), Ludwig Hartmann (Fraktionsvorsitzender der Grünen im Bayerischen Landtag), Stefan Bosse (Vorsitzender des VWEW-Aufsichtsrates und Oberbürgermeister von Kaufbeuren).

Der von Smart Power errichtete Speicher besteht aus sechs 20 Fuß High Cube Containern, wobei drei Container die Batterien in insgesamt 48 Racks beinhalten und die übrigen drei Container die Wechselrichter und Transformatoren beherbergen.

Bei den Batteriecontainern handelt es sich um klimatisierte Isoliercontainer, um die Batterien möglichst schonend zu behandeln und somit eine lange Lebensdauer zu garantieren.

Insgesamt verfügt die Anlage über eine Kapazität von 3,6 MWh und eine Leistung von 7,2 MW. Aus Leistungssicht können somit ca. 240 Haushalte versorgt werden. Die drei Wechselrichter verfügen mit insgesamt 8,7 MVA über ein höheres Leistungsvermögen als die Batterien, wodurch beispielsweise Blindleistung bereitgestellt werden kann.

Das Wasserkraftwerk am Standort in Leinau versorgt aktuell bis zu 12.000 Haushalte mit Strom. Als Ergänzung zur Wasserkraft befinden sich auf dem Betriebsgelände 5 Dieselgeneratoren, die 1978 errichtet wurden. Diese sind jedoch für die Primärregelleistung auf Grund der kurzen zeitlichen Anforderungen nicht geeignet. Genau für diese Überbrückung ist der Speicher von Smart Power die perfekte Ergänzung.