VWEW Leinau

Dieser Groß-Batteriespeicher in Leinau in der Nähe von Kaufbeuren wird vom regionalen Energieversorger VWEW für regionale Netzdienstleistungen eingesetzt. Die Besonderheit bei diesem Projekt ist, dass der Speicher zusammen mit einem Dieselaggregat im Hybrid betrieben wird. So werden insbesondere kurzfristige schnelle Regelabrufe über die Batterien bedient, für seltenere längerfristige Leistungsanforderungen steht das Diesel-System bereit. Für den Hybridbetrieb wurde ein projektspezifisches Energiemanagementsystem programmiert. Erlöse generiert dieser Speicher insbesondere über die Erbringung von Primärregelleistung, zusätzlich wird die Spitzenlastkappung im Netz über Vermiedene Netzentgelte vergütet. Auch regionales Blindleistungsmanagement ist zusätzlich möglich.

vermarktung_regelleistung_prl_01

PRL

vne_01

VNE

blindleistungsmanagement_01

Blindleistung

konventionelle_energien_01

Hybrid Speicher | Diesel-BHKW

  • Leistung
  • 7,3 MW
  • Kapazität
  • 3,7 MWh
  • Spannungsebene
  • 20 kV
  • Zellen
  • Samsung P3 78 Ah
  • Ausführung
  • 3 Batteriecontainer 20 ft | 3 Wechselrichtercontainer SMA 20 ft
  • Fertigstellung
  • 2021